Cardy Garten Küche Gesundheit Geschichte  

Cardy (Karde, Kardone)

Cynara cardunculus

Die Karde ist eine Distel und gehört zu den Korbblütlern wie die eng verwandte Artischocke. Jedoch isst man bei ihr nicht den Blütenboden, sondern die gebleichten Blattrippen. In Deutschland ist Cardy nur selten im Handel erhältlich, in Frankreich und in der Schweiz hingegen ist sie stärker verbreitet. Erntezeit ist der Spätherbst.

 

© Copyright Dr. Karen Meyer-Rebentisch, Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung der Autorin