Grünkohl Garten Küche Gesundheit Geschichte  

Grünkohl in der Küche

Traditionell wird Grünkohl mit Schmalz und Zwiebeln geschmort, dazu reicht man Räucherwurst, Kasseler oder Bauchfleisch. Es sind jedoch auch leichtere und vegetarische Zubereitungsweisen möglich.

Fein geschnitten und mit ein paar Zwiebelstückchen in Olivenöl ca. 20 Minuten dünsten, dann ein paar fein geschnittene Apfelstücke hinzugeben und noch einmal 10 Minuten garen. Mit gerösteten Sonnenblumenkernen (nach Geschmack auch mit Walnüssen) bestreut servieren. Das schmeckt zu Nudeln oder Spätzle aber auch zu Fleisch.

Grünkohl kann auch fein geschnitten vorgegart werden, dann mit Eiern, Reibekäse und Schinkenwürfeln vermengt auf einem Pizzateig verteilen und eine knappe halbe Stunde backen. Dazu Rohkostsalat.

 

© Copyright Dr. Karen Meyer-Rebentisch, Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung der Autorin