Rauke Garten Küche Gesundheit Geschichte  

Rauke (Rucola)

Salatrauke (Eruca sativa) und Wilde Rauke (Diplotaxis tenuifolia)

Vom scharf-würzigen Geschmack und den Verwendungsmöglichkeiten ähneln sich die Wilde Rauke und die Salatrauke sehr, sind aber botanisch zwei verschiedene Arten aus der großen Familie der Kreuzblütler. Im Handel sind in der Regel die Blätter der Wilden Rauke erhältlich, im Sommer auch aus heimischem Anbau.

 

© Copyright Dr. Karen Meyer-Rebentisch, Nachdruck auch auszugsweise nur mit Genehmigung der Autorin